Freitag, 15. Dezember 2017

Foto: © www.polizei-beratung.de

Taschendieb auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt | Polizeibeamten in Zivil fiel am gestrigen Samstag gegen 14.45 Uhr ein Mann im Bereich der Zeil auf, der in mindestens zwei zurückliegenden Fällen des Diebstahls als dringend tatverdächtig gilt.
Die Polizisten nahmen den 56 Jahre alten Südamerikaner fest, nachdem sie ihn zunächst noch dabei beobachten konnten, wie er eine braune Geldbörse im Mülleimer eines Imbissstandes in der Klingerstraße entsorgte.

Wie sich kurze Zeit später herausstellte, stammte diese von einem chinesischen Touristen, dem die mit 1300 Euro und 2300 Yuan Bargeld gefüllte Geldbörse unmittelbar zuvor in einem Bekleidungsgeschäft auf der Zeil entwendet wurde. Bei der Durchsuchung des dringend tatverdächtigen Mannes konnten die 2300 Yuan und annähernd 3300 Euro Bargeld aufgefunden und sichergestellt werden.

Da der Mann über keinen festen Wohnsitz verfügt, wurde er in die Haftzellen des Polizeipräsidiums eingeliefert.

Veröffentlicht von:

weitere Empfehlungen der Redaktion

Jetzt Facebook-Fan werden

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie die neusten Nachrichten aus der Region Hessen auch auf Facebook.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen