Mittwoch, 23. Mai 2018

Casanana
Foto: © Jörg Fritsch

Autobahn gesperrt: Lkw-Brand auf der A45

Gießen | Am Dienstagabend gegen 17.50 Uhr geriet der Auflieger eines Sattelzuges aus dem Erzgebirgskreis auf der A45 in Fahrtrichtung Hanau, zwischen den Anschlusstellen Haiger und Dillenburg in Höhe der Haigertalbrücke aufgrund eines technischen Defekts der Bremsen in Brand.

Der 34-jährige Fahrer des Sattelzuges lenkte das Fahrzeug auf den Standstreifen und trennte Zugmaschine und Auflieger, welcher durch das Feuer total beschädigt wurde.

Schwierig gestalten sich die Lösch- und Bergungsarbeiten für die Feuerwehr, welche mit 55 Einsatzkräften vor Ort war. Die Ladung, 24 Tonnen sogenannter Thermospeicher für die Gussindustrie, hat ebenfalls Feuer gefangen und muss vor der Entsorgung durch eine beauftragte Fachfirma aufwendig abgelöscht und heruntergekühlt werden.

Am Auflieger entstand Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro, die Höhe des Ladungsschadens kann derzeit nicht beziffert werden.

Der Fahrer des Sattelzuges wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasintoxikation im Krankenhaus Dillenburg behandelt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Hanau für die andauernden Lösch- und Bergungsarbeiten weiterhin gesperrt.

Über die Dauer der Sperrung können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Veröffentlicht von:

weitere Empfehlungen der Redaktion

Jetzt Facebook-Fan werden

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie die neusten Nachrichten aus der Region Hessen auch auf Facebook.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen