Mittwoch, 23. Mai 2018

Casanana
Foto: © Jörg Fritsch

Video: Gefahrgutlaster brannte völlig aus

Leun-Biskirchen | Der Brand eines Gefahrguttransporters hat am Dienstagabend um 21.30 Uhr auf der Bundesstraße 49 zwischen Biskirchen und Tiefenbach für eine Vollsperrung gesorgt.

Offensichtlich durch einen technischen Defekt an den Bremsen geriet der Sattelauflieger in Brand. Der Fahrer konnte noch anhalten und die Zugmaschine abkoppeln. Als Ladung waren einige Kanister mit Kaliumhydroxid auf dem Lkw, die durch die Hitzeeinwirkung verschmolzen.
Die austretende ätzende Flüssigkeit musste, nach den Löscharbeiten, von der Feuerwehr noch soweit mit Wasser verdünnt werden, bis sie für die Umwelt keine Gefahr mehr bildete. Ein Vertreter der unteren Wasserbehörde wurde deshalb hinzugezogen„, wie die Polizei mitteilte.

Die Anwohner der Gemeinden Biskirchen und Tiefenbach wurden vorsorglich gewarnt Fenster und Türen geschlossen zu halten. Eine Gefahr bestand jedoch nicht. Auch wurden keine Personen verletzt.

Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Braunfels, Biskirchen und Stockhausen.

 

Nach der Bergung des Aufliegers, der völlig ausbrannte, muss mit der zuständigen Straßenmeisterei Solms noch geprüft werden, inwieweit die Fahrbahn durch die Hitzeeinwirkung in Mitleidenschaft gezogen wurde. Solange wird die Vollsperrung für diesen Streckenabschnitt noch bestehen bleiben müssen.

Veröffentlicht von:

weitere Empfehlungen der Redaktion

Jetzt Facebook-Fan werden

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie die neusten Nachrichten aus der Region Hessen auch auf Facebook.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen