Mittwoch, 23. Mai 2018

Casanana
Foto: © Jörg Fritsch

24-Jährige auf der A45 tödlich verletzt

Gießen | Am Sonntagabend gegen 17.50 Uhr kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der BAB 45 zwischen der Anschlussstelle Lützellinden und dem Gießener Südkreuz.
Eine 24 jährigre Frau betrat aus bisher ungeklärten Gründen die Autobahn und wurde von einem vorbeifahrenden PKW BMW frontal erfasst. Die junge Frau verstarb noch an der Unfallstelle an den Folgen ihrer Verletzungen. Der 51-jährige Fahrzeugführer des PKW wurde leichtverletzt in das Krankenhaus Wetzlar verbracht.

Die A45 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Süden für 3 Stunden voll gesperrt.

Veröffentlicht von:

weitere Empfehlungen der Redaktion

Jetzt Facebook-Fan werden

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie die neusten Nachrichten aus der Region Hessen auch auf Facebook.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen