Mittwoch, 23. Mai 2018

Casanana
Foto: © Jörg Fritsch | Archivfoto

Tiertransportkontrollen auf Autobahnen in Mittelhessen

Gießen | In der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangene Woche, wurden durch die Polizeiautobahnstation Mittelhessen in Kooperation mit den Veterinärbehörden der Landkreise Lahn-Dill und Wetterau auf den mittelhessischen Autobahnen Tiertransportkontrollen durchgeführt.
Insgesamt wurden acht Tiertransporter kontrolliert, wie Polizeisprecher Jörg Reinemer mitteilte.

Lediglich drei der kontrollierten Transporter blieben ohne jede Beanstandung, da sie die Tiere vorschriftsmäßig transportierten. Bei den beanstandeten Transporten wurden insgesamt drei Verstöße gegen die Tierschutztransportverordnung, vier Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer und drei Verstöße gegen vorgeschriebene Abmessungen und Gewichte der Fahrzeuge festgestellt.

Gegen einen Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fälschens beweiserheblicher Daten eingeleitet, da er die Dokumentation seiner Lenk- und Ruhezeiten manipulierte. Er hatte eine fremde Fahrerkarte in das digitale Kontrollgerät seines Lkws einlegt.

Mit 5 Rindern überladen: Weiterfahrt untersagt

Ein anderer mit Schlachtbullen beladener Transport aus dem Emsland war auf dem Weg zu einem Schlachthof in Süddeutschland. Anstatt der in den Ladepapieren eingetragenen 28 Rinder befanden sich auf dem Fahrzeug insgesamt 33. Die weitergehende Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug höher und schwerer war, als erlaubt.
Bei der Untersuchung der Tiere wurden teils erhebliche Verletzungen festgestellt, da diese wegen der zu geringen Höhe gegen die Zwischendecke stießen. Die Weiterfahrt konnte erst gestattet werden, nachdem ein zweites Fahrzeug eingesetzt und die Tiere verteilt wurden.
Das Umladen erfolgte auf dem gesicherten Gelände der Polizeiautobahnstation in Butzbach.

Veröffentlicht von:

weitere Empfehlungen der Redaktion

Jetzt Facebook-Fan werden

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie die neusten Nachrichten aus der Region Hessen auch auf Facebook.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen