Mittwoch, 23. Mai 2018

Casanana

Fahndung nach Fahrradeigentümern: Drei der sieben Besitzer bekannt

Opfer wohnen im Vorderen Westen

(24h/ots) Kassel | Drei der sieben gesuchten Eigentümer, der auf einer am Freitag veröffentlichten Fotocollage abgebildeten Fahrräder, meldeten sich am Wochenende bei der Kasseler Polizei und freuten sich über ihre wieder aufgetauchten Fahrräder. Am 7. April hatten Beamte des Polizeireviers Süd-West die Fahrräder, darunter Damen-, Herren- und Sportfahrräder, an einer Zuwegung zur Goetheanlage sichergestellt. Sie waren von bislang Unbekannten dort zum Abtransport bereitgestellt. Eine Anwohnerin hatte die Räder in der Nacht zum 7. April gefunden und daraufhin die Polizei alarmiert. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, stammen mindestens drei der sieben Fahrräder aus Diebstählen im Vorderen Westen. Neue Täterhinweise haben sich trotz der nun bekannten drei Eigentümer bislang nicht ergeben. Daher bitten die Beamten weiterhin um Zeugenhinweise zu den Tätern. Auch die anderen vier Eigentümer werden noch gebeten, sich bei der Polizei zu melden, um neuen Ermittlungsansätze zur Aufklärung der Fahrraddiebstähle zu gewinnen.

Fotocollage zeigt sieben sichergestellte Fahrräder von den drei Eigentümer ermittelt wurden. Die verbleibenden vier werden noch gesucht. (Fotocollage: Polizei)

Fotocollage zeigt sieben sichergestellte Fahrräder von den drei Eigentümer ermittelt wurden. Die verbleibenden vier werden noch gesucht. (Fotocollage: Polizei)

Fahrräder im Wert von 600, 800 und 2.000,- Euro zugeordnet

Wie die Ermittler des Polizeireviers Süd-West mitteilen, sind die Eigentümer der Abbildungen 1, 4 und 7 bekannt. Sie hatten ihre Fahrräder am Mittwochabend, dem 6. April, jeweils an ihren Wohnorten mit Schlössern gesichert im Freien abgestellt. Die bislang unbekannten Täter erbeuteten das orangene, rund 800,- Euro teure Fahrrad (Abbildung 1) in der Goethestraße 128, das 2.000,- Euro wertvolle Mountainbike mit Hundekörbchen am Lenker (Abbildung 7) in der Goethestraße 104 und schließlich das Herrenrad mit Fahrradsitz für Kinder im Wert von rund 600,- Euro (Abbildung 4) in der Herkulesstraße 59.

Noch vier Eigentümer und weitere Zeugen gesucht

Die verbleibenden vier Eigentümer können sich ebenfalls an die Beamten des Polizeireviers Süd-West wenden, um wieder an ihr jeweiliges Fahrrad zu kommen. Auch bitten die Beamten weiterhin Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der tatrelevanten Zeit gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0561 – 910 2620 beim Polizeirevier Süd-West oder 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Veröffentlicht von:

weitere Empfehlungen der Redaktion

Jetzt Facebook-Fan werden

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie die neusten Nachrichten aus der Region Hessen auch auf Facebook.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen